Steuerberater in Nürnberg - Steuerberatung in - um Nürnberg

   Steuerberater werden ...

Die Steuerallee

   

 StB in

 Nürnberg

 Steuerkanzlei

 Steuerberater ..

         

ABH-02web.jpg

 90427 Nürnberg

 Lohäckerstraße 83

 

 E-Mail

 Internet

 Steuerkanzlei

 Anja M. Bohn

 Vorwahl  0911

 Telefon   300 51 89

 Telefax   300 52 56

 Dipl.-Kffr. (Univ.)

 Steuerberaterin

 

 ABAKUS Steuerkolleg

 

90429

 Nürnberg

 Glockendonstr. 16

 

 E-Mail

 Steuerkanzlei

 Gerlinde Wiesinger-Müller

 Vorwahl  0911

 Telefon   92 96 241

 Telefax   28 78 706

 Dipl.-Bw.

 Steuerberaterin

 

 Teilnehmer an

 www.steuermonitor.de

 

90451

 Nürnberg

 Kösliner Str. 42

 

 E-Mail

 Internet

 Steuerkanzlei

 Fürsattel & Collegen

 Vorwahl  0911

 Telefon   9 63 73 0

 Telefax   9 63 73 40

 

 Steuerberater

 

 

  

ABH-02web.jpg

 90461 Nürnberg

 Kleestr. 21 - 23

 

 E-Mail

 Internet

 ABAKUS Steuerkolleg

 Anja M. Bohn

 Vorwahl  0911

 Telefon   300 51 89

 Telefax   300 52 56

 ABAKUS Steuerkolleg

 

 Dipl.-Kffr. (Univ.)

 Steuerberaterin

 

   

  

 

 

 Die Steuerallee - Damit Sie auch gefunden werden !

 

 

 

 Suche nach Bundesländern

 Steuerallee - Links

 

 Baden-Württemberg

 Bayern

 Berlin

 Brandenburg

 Bremen

 Hamburg

 Hessen

 Mecklenburg-Vorpommern

 Niedersachsen

 Nordrhein-Westfalen

 Rheinland-Pfalz

 Saarland

 Sachsen

 Sachsen-Anhalt

 Schleswig-Holstein

 Thüringen

 

 

 Ihr Kanzlei-Eintrag   >>> hier!

 1 Antrag – 6 Verzeichnisse – 1 Preis

 

 

 Steuerberater nach Postleitzahlen

 Steuerberater regionale Übersicht

 

 

 

 

 

 home

 index

 

 Anmelde-Informationen

 Anmelde-Formular online

 

 

 

 

 

 

 

 

Steuerberaterprüfung in Nürnberg

 

Sie erfüllen selbst die Voraussetzungen zur Teilnahme an der Steuerberaterprüfung und haben sich vorgenommen, diese abzulegen? Dann müssen Sie sich bewusst sein, dass es sich hierbei um eine der anspruchsvollsten beruflichen Prüfungen handelt, der Sie sich stellen können. Ihr ganzes Engagement und Ihre ganze Konzentration werden gefordert sein. Um mit berechtigten Hoffnungen in die Steuerberaterprüfung gehen zu können, ist es unabdingbar, dass Sie sich gezielt vorbereiten. Die schriftliche und mündliche Prüfung wird in einem bundeseinheitlichen Staatsexamen abgenommen. Die organisatorische Durchführung obliegt aber inzwischen den einzelnen Steuerberaterkammern. Das ABAKUS-Steuerkolleg in München und Nürnberg bereitet in berufsbegleitenden Vorbereitungskursen und in zielgerichteten Klausurenveranstaltungen auf diese Prüfung vor. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen ersehen Sie hier.

 

 

 

 

Und zum Schluss ein Limerick ...

(weitere Limericks unter: Steuerwache)

 

 

 

 

 

Rechtsweg

 

Steuern gleich - festsetzen und erheben,

danach sollte die Verwaltung streben,

denn Gleichheit ist ein Menschenrecht,

beim Fiskus klappt das manchmal schlecht,

täglich kannst du das erleben.

 

Nicht verkürzen, nicht zu Unrecht mir gewähren,

ehrlich, richtig und natürlich alles soll ich dir erklären

und damit ich auch nicht flunkern kann,

drohst du mir hohe Strafen an,

ein wenig muss ich mich beschweren.

 

Jene Vorschrift, die hat nicht alleine mich verwirrt,

bei der Anwendung - da hast du dich selbst geirrt,

in der Folge willst du viel zu viel von mir,

ich klär´ das auf und schreibe dir,

du gibst nichts zu – bist nicht blamiert.

 

Eine Schlichtung regelt das bei dir im Haus,

den Sachverhalt, den klär´ ich nochmals auf,

doch der Schlichter ist doch auch Kollege,

Freundschaft steht der Wahrheit nun im Wege,

weshalb ich immer kürzer schnauf´.

 

Die Zahllast drückt mir auf die Brust,

ich fühle deine Macht und deine Lust,

dein langer Hebel macht mir Beine

und du holst dir mit Gewalt das Meine,

nun kommt er auf – der erste Frust.

 

Voll Zuversicht schlag´ ich den Rechtsweg ein,

eine Klage, das soll meine Chance sein,

verhandelt wird vor hohen Herren mit ´ner schwarzen Tracht,

mit dem Beklagten - wurde in der Pause laut gelacht,

ich erkenne nun – ich bin auch hier allein.

 

Rechtsprechung in des Volkes Namen,

war der Grund weshalb wir hier zusammen kamen,

doch bevor sie dazu auserlesen,

sind auch sie - Kollegen einst gewesen,

Gedanken kreisen - um Staaten und Bananen.

 

Manch einer von den alten Zeiten spricht

zusammen im Finanzamt einst – jetzt vor Gericht

zwischendurch das Urteil schnell verlesen,

die Klage, die wird abgewiesen,

wir rufen auf - den nächsten Wicht.

 

Gewaltenteilung - Artikel zwanzig will das ganz gerecht,

doch mal ehrlich, hiermit komm´ ich nicht zurecht,

denn was hilft denn theoretisch der Gedanke,

die Praxis zeigt mir meine Schranke,

denn die Umsetzung ist denkbar schlecht.

 

Jetzt sollt´ ich eine zweite Chance kriegen,

um vor Gericht doch noch zu siegen,

doch es scheint nach Lust und Laune wählt das hohe Haus,

der BFH – nur vereinzelt ein paar Fälle aus,

willst du deine Bürger so belügen.

 

Demokratie, wir sind so stolz darauf,

auf drei Säulen baut sie auf,

doch wenn es um Finanzen geht,

kürzt man schnell den rechten Weg

und Verquickung nimmt man gern in Kauf.

 

 

 

Autor:

Georg Schrank, Rosenheim, www.steuerwache.de

 

Dieser Limerick ist urheberrechtlich geschützt.

Die einfache Nutzung zur Veröffentlichung in Webseiten ist unter der Voraussetzung der Verlinkung auf www.abakus-steuerlehre.de oder www.steuerwache.de gestattet. Dabei ist das fettgedruckte Stichwort mit einem der beiden Links zu hinterlegen.

Der Autor ist anzugeben.

 

Nicht erlaubt ist die Vervielfältigung in Druckwerken, in elektronischen Newslettern etc., ebenso ist ohne Zustimmung des Autors keinerlei wirtschaftliche Verwertung gestattet.